Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

21.03.2014 12:06

Schulungswagen für Handwerkslehrlinge

Vertreter des BMW-Autohauses und der HWK bei der Übergabe des BMW 320d Touring. (Foto: HWK Cottbus)

Dank der Unterstützung durch das BMW Autohaus Wernecke haben Lehrlinge aus Lausitzer KFZ-Werkstätten künftig noch bessere Schulungsbedingungen. Das WiL-Mitglied Wernecke stellt der Handwerkskammer Cottbus kostenfrei einen BMW 320d zu Schulungszwecken zur Verfügung. Das Fahrzeug wird ab sofort in den Werkstätten des Berufsbildungs- und Technologiezentrums BTZ der HWK eingesetzt. Die derzeit 335 KFZ-Mechatroniker-Lehrlinge im Kammerbezirk können den BMW für die Schulung zu BUS-Systemen und Klimaanlagen sowie zum Motormanagement nutzen.

12.03.2014 12:52

Windpark bei Luckau in Planung

Für den Bau des Windparks „Duben-Süd“ bei Luckau haben das WiL-Mitglied Vattenfall und die UKA Cottbus Projektentwicklung GmbH jetzt einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Mit dem Bau der 20 Windräder soll 2015 begonnen werden. Der Windpark mit einer Leistung von mindestens 50 Megawatt wird jährlich klimaschonenden Strom erzeugen, der dem Verbrauch von 62.000 Vier-Personen-Haushalten entspricht, informierte Vattenfall. (mit Landkarte)

12.03.2014 12:51

Zeugnisse für Vattenfall-Azubis

Das WiL-Mitglied Vattenfall hat den diesjährigen Winterauslernern ihre Zeugnisse überreicht. Von den 140 unternehmenseigenen Lehrlingen übernimmt Vattenfall 124. Mit der hohen Übernahmequote wolle man qualifizierten Nachwuchs in Zeiten des demografischen Wandels frühzeitig sichern, hieß bei der Festveranstaltung am Hauptsitz in Cottbus. Vattenfall ist einer der größten ostdeutschen Ausbildungsbetriebe. Die Jugendlichen können aus einem Angebot von 23 Ausbildungsberufen an mehreren Ausbildungsstätten in der Lausitz auswählen.

11.03.2014 12:55

Handwerk wirbt um Lehrlinge

Wenige Monate vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres werben die Handwerkskammern in der Lausitz um Jugendliche. Mit Imagekampagnen und den sozialen Medien sollen möglichst viele Schulabgänger für eine Ausbildung in Handwerk gewonnen werden. Die Handwerkskammern in Dresden und Cottbus bieten aktuell etwa 1.000 freie Lehrstellen. Im Handwerk können Jugendliche zwischen 130 Ausbildungsberufen wählen.

11.03.2014 10:56

Mehr Innovation in der Lehre

An der BTU ist jetzt ein Pilotprojekt gestartet worden, um Absolventen stärker auf die Berufsparxis vorzubereiten. Am Lehrstuhl für Marketing und Innovationsmanagement wird dazu ein Seminarprogramm zur Einbindung des Technologie- und Innovationsmanagements in die Lehre entwickelt. Die Einbindung orientiert sich an Problemen in der Praxis und möchte so Unternehmen und Studierende frühzeitig zur Lösung von Innovationsproblemen zusammenbringen, heißt es von der BTU. Das vom Brandenburgischen Wissenschaftsministerium geförderte Projekt soll nach der erfolgreichen Pilotphase auf weitere Hochschulen in Brandenburg übertragen werden.