Start

Willkommen bei der Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V.

WiL verurteilt Pfingsdemonstrationen gegen Kohle
Die Mitglieder der Wirtschaftsinitiative Lausitz (WiL) e.V. verurteilen die über das Pfingstwochenende andauernden Besetzungs- und Blockadeaktionen auf Produktionsanlagen des Bergbauunternehmens Vattenfall durch Teilnehmer des Lausitzer Klimacamps und von „Ende Gelände“ und rufen zum sachlichen Meinungsstreit auf. mehr

Glückwunsch den Gewinnern des LWTP 2016!
Die Preisträger des 5. Lausitzer WissenschaftsTransferpreis LWTP sind in Görlitz ausgezeichnet worden. Gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft hat die WiL den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten LWTP vergeben. Der erste Preis ging an ein Kooperationsprojekt zwischen BTU und der PURTEC Egineering GmbH aus Königswartha. mehr
Präsentation der Preisverleihung: pdf
Pressemitteilung zur Preisverleihung: pdf
Fotos von der Preisverleihung: hier

LEX 2016 - ab sofort bewerben

Der Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb 2016 ist offiziell gestartet. In Wettbewerbsrunde Nummer 13 sind erneut 10.000 Euro Preisgelder ausgeschrieben, darunter 2.000 Euro für den diesjährigen Sonderpreis "Wertschöpfung generieren". Infos zu den Teilnahmebedingungen gibt es hier
Pressemitteilung: pdf
LEX auf Facebook: www.facebook.com/LEXLausitz

 

Kooperation mit Agentur für Arbeit neu aufgelegt
Der Fachkräftesicherung ist und bleibt ein drängendes Thema für Lausitzer Unternehmen. Um die Wirtschaft bei diesem Thema bedarfsgerecht zu unterstützen, haben die Agenturen für Arbeit Bautzen und Cottbus ihre Kooperation mit der WiL erneuert. Ein Schwerpunkt der neuen Kooperationsvereinbarung wird die Integration von Asylbewerbern in den Arbeitsmarkt sein. Begonnen hatte die Kooperation mit einem Mooddellprojekt zur Qualfizierungsberatung, für welches die WiL 2014 vom Bundesarbeitsministerium ausgezeichnet wurde. zur Pressemitteilung

Neuer WiL-Newsletter erschienen

Eine neue Ausgabe des WiL-Newsletters "Treffpunkt Wirtschaft" steht zum kostenfreien Download bereit.

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

- Rückblick auf die Fachkonferenz zur Berufs- und Studienorientierung mit Minister Baaske

- Kurzvorstellung der diesjährigen LWTP-Bewerber

- Interview mit WochenKurier-Verlagsleiter Torsten Berge

- Interview mit BTU-Präsident Prof. Steinbach zur Innovationsregion Lausitz GmbH

- WiL engagiert sich im BTU-Beirat für duales Studium

- Rubrik „Kurz und Knapp“: Positive Bilanz bei der BASF Schswarzheide GmbH

- Rubrik "WiLkommen", neu bei der WiL: IG BCE Bezirk Cottbus, Stadt Weißwasser, Veolia Environnement Lausitz GmbH

Das Editorial kommt dieses Mal vom Stellv. WiL-Vorsitzenden Bernd H. Williams-Boock.

Newsletter als Download
Newsletter abonnieren

 

Mit Netzwerken Fachkräfte der Zukunft gewinnen

Die Fachkräftesicherung gehört zu einer der wesentlichen Zukunftsaufgaben in der Lausitz. Auf einer gemeinsamen Fachkonferenz "Berufs- und Studienorientierung" Mitte Januar in Schwarzheide hatte Brandenburgs Bildungsminister Baaske gemeinsam mit Experten über mögliche Strategien diskutiert. Die Fachkräftesicherung soll durch frühe Weichenstellungen in den Schulen und ein neues Konzept zur Berufsorientierung gelingen. Bisherige Projekte und Ansprechpartner zur Berufsorientierung in der Lausitz sind im Lausitzer Fachkräfteatlas zusammengestellt.
Pressemitteilung als pdf

Vortrag Berufsorientierung WiL

Vortrag Berufsorientierung OS Großräschen

Vortrag Berufsorientierung RWK Westlausitz

Lausitzer Fachkräfteatlas

Ministerpräsident Woidke lobt Arbeit der WiL
Der Brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke nutzte einen Besuch der Messe Impuls in Cottbus Anfang Januar, um die hervorrragende länderübergreifende Arbeit der Wirtschaftsinitiative Lausitz in Brandenburg und Sachsen zu loben. Er begrüßte die bevorstehende Gründung der Innovationsregion Lausitz GmbH, zu deren Gesellschaftern die WiL gehören wird.

8. Lausitzer Unternehmergespräch der WiL: Wie werde ich ein attraktiver Arbeitgeber?

Diese Frage stand am 30. November im Mittelpunkt einer Diskussion von Unternehmern und Experten. Fazit des Abends: Bei der Wahl eines Arbeitgebers steht für künftige Mitarbeiter eine hohe Vergütung nicht an ersten Stelle. Wichtiger sind vielen ein gutes Arbeitsklima und die Möglichkeit, sich mit dem Unternehmen weiterzuentwickeln. Wenn Unternehmen das berücksichtigen, können sie "attraktive Mitarbeiter" gewinnen, die ihre Arbeit engagiert erledigen und für das Unternehmen "glühen".

Die Vorträge als Download:
TOP-Arbeitgeber Deutschlands – Wie erreicht man diese Auszeichnung?
Stephan Kühne, Personalleiter Actemium BEA GmbH pdf

Was erwarten Studenten von ihrem zukünftigen Arbeitgeber?
Dr. Eckhard Burkatzki, Romy Becker, TU Dresden - Internationales Hochschulinstitut Zittau pdf

Bin ich eigentlich ein attraktiver Arbeitgeber?
Simone Weber-Karpinski, Geschäftsführerin Familiencampus Lausitz pdf

Stark für die Lausitz

In einer Sonderveröffentlichung stellt der WochenKurier das dritte Jahr in Folge die starken Seiten der Lausitz vor. Dazu gehören aktuelle Entwicklungen in Lausitzer Unternehmen, die aktuelle Energiepolitik der Bundesregierung und ihre Auswirkungen auf die Lausitz und das Thema Fachkräfte. Aktuelle Themen der Wirtschaftsinitiaitve Lausitz werden auf vier Sonderseiten vorgestellt: pdf

 

Lausitzer Fachkräfteatlas vorgestellt

Die Wirtschaftsinitiative Lausitz hat den „Lausitzer Fachkräfteatlas. Werkzeugkoffer für Unternehmen“ veröffentlicht. Er zeigt Lausitzer Unternehmern Wege und Möglichkeiten der Fachkräftesicherung auf.
Der Lausitzer Fachkräfteatlas steht als online-Version auf der WiL-Homepage zur Verfügung. Zudem kann er kostenfrei als PDF heruntergeladen werden.

Zum Lausitzer Fachkräfteatlas

PDF-Version

Pressemitteilung