Die Lausitz sendet Innovationstreiber Tesla ein Signal

22.10.2018

 

Am späten Abend des 18. Oktober erstrahlten viele Lichter auf dem Lausitzring. Zur Aktion #WelcomeTesla waren es am Ende gut 800 Lausitzer, die ein deutliches Signal für die Ansiedlung der Tesla Gigafactory Europe in der Lausitz gaben. Hinter der Aktion steht inzwischen aber eine deutlich breitere soziale Bewegung der Lausitz: Unternehmen, Kommunen, Verbände, Vereine und Bürger bekennen sich mit der Kraft von ca. 125.000 Unterstützern zu dem Vorhaben – und täglich werden es mehr.

  

MEHR LESEN

WiL zeichnet erstmals beste Schülerbusinesspläne der Lausitz aus

18.10.2018

 

Ein Zeichen setzt die Wirtschaftsinitiative Lausitz durch den Sonderpreis des Lausitzer Existenzgründerwettbewerbs LEX. Denn erstmals prämiert die Wirtschaftsinitiative Lau-sitz die Businesspläne von Schülern. Ziel ist es, schulpädagogische und betriebswirtschaftliche Themen miteinander zu verbinden. Im Rahmen des Wettbewerbes entwickelten Schüler zunächst eine Geschäftsidee und erarbeiteten anschließend einen Geschäftsplan. Nun stehen die Preisträger des mit insgesamt 2.500 Euro dotierten Preises fest.

 

MEHR LESEN

Neuer WiL-Newsletter erschienen

16.10.2018

 

Die dritte Ausgabe 2018 des WiL-Newsletters "Treffpunkt Wirtschaft" steht zum kostenfreien Download bereit.

 

 

MEHR LESEN

Willkommen Strukturkommission!

09.10.2018

oder wie es in der Lausitz heißt, Witajśo Strukturkommission!

 

Seit Juni gibt es die Strukturkommission der Bundesregierung. Unter dem offiziellen Namen „Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ beraten rund 30 Mitglieder aus Politik, Umweltverbänden, Wirtschaft, Regionen und Ländern gemeinsam unter dem Vorsitz von Ronald Pofalla, Matthias Platzeck, Stanislaw Tillich und Prof. Barbara Praetorius. Sie haben die Aufgabe ein Aktionsprogramm zu erarbeiten, das die Ziele aus dem Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 und des Klimaschutzplanes 2050 unter Beachtung des Zieldreiecks „Versorgungssicherheit, Sauberkeit und Wirtschaftlichkeit“ und der Vermeidung von Strukturbrüchen in den Braunkohleregionen berücksichtigt.

 

MEHR LESEN

# Welcome Tesla

02.10.2018

 

Tesla hat als weltweiter Innovationstreiber der e-Mobilität seine Pläne zu einer Tesla Gigafactory Europe verkündet. Nachdem verschiedene Länder und Regionen Europas sich als Standort um dieses Zukunftsprojekt beworben haben, folgten auch in Deutschland verschiedene Bundesländer. Eine soziale Bewegung der Lausitz wirbt nun unter dem Motto #WelcomeTesla für die Region als zukünftigen Standort.

 

MEHR LESEN

Standortkonferenz Lausitz

25.09.2018

 

Am Dienstag lud die Stiftung Arbeit und Umwelt der IG BCE ins Hotel Lindner nach Cottbus ein. Unter Anwesenheit von dem Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke, dem Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer sowie zahlreichen weiteren Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft wurde unter der Überschrift "Nur Strukturpolitik reicht nicht – die industrielle Zukunft der Lausitz“ diskutiert. 

 

MEHR LESEN

Chefs gesucht: Schüler werden zu Unternehmensgründern

19.09.2018

 

Wer hat nicht schon mal davon geträumt, seine eigene Geschäftsidee umzusetzen und ein Unternehmen zu gründen? Wie das funktioniert, das können sogar schon Schüler bei einem Wettbewerb um den besten Businessplan ausprobieren.

 

MEHR LESEN

Erfolgreicher Auftakt des ersten Lausitzer Start Up Meetings

10.09.2018

 

Die Premiere war ein voller Erfolg. Rund 70 Teilnehmer haben am ersten Lausitzer Start Up Meeting in Weißwasser teilgenommen. Gründer und Start Up-Unternehmer sind mit etablierten Unternehmern und Verbandsvertretern ins Gespräch gekommen.

 

MEHR LESEN

WiL veröffentlicht Positionspapier zur Kommission für „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ und für die Strukturentwicklung in der Lausitz

20.08.2018

 

Im Juli hat die Kommission für „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ ihre Arbeit aufgenommenen, in diesem Zuge hat die WiL kürzlich ein Positionspapier veröffentlicht, welches fordert, dass im Zentrum der Arbeit der Strukturkommission die Begleitung des bereits eingeleiteten Ausstiegs aus der Braunkohle durch geeignete Strukturförderung stehen muss. Dabei sind insbesondere folgende 6 Punkte zu beachten:

 

MEHR LESEN

Erasmus für junge Unternehmer - Europaweit von Know-How profitieren!

19.08.2018

 

Die Centrum für Innovation und Technologie GmbH (CIT) ist seit Februar 2018 wieder lokale Kontaktstelle des europäischen Austauschprogramms „ERASMUS für Jungunternehmer“. Das von der Europäischen Union geförderte Programm hat zum Ziel Unternehmertum zu fördern. Seit 2009 erhalten (Jung-) Unternehmer die Chance in 36 europäischen Ländern Erfahrungen zu sammeln. Bislang konn-ten ca. 5.800 Austausche realisiert werden.

 

MEHR LESEN