Freistaat unterstützt sächsische Start-ups mit Corona Hilfsfonds

15.10.2020

 

Durch die Einschränkungen der Corona-Krise sind viele Gründungsprojekte ins Stocken geraten. Start-ups haben covid-bedingte Finanzierungsprobleme, weil Finanzierungsrunden durch den Ausfall von Investoren nicht geschlossen werden können bzw. zustande kommen. Der Corona-Start-up-Hilfsfonds stellt Wagniskapital für sächsische Start-ups bereit. An der Finanzierung beteiligen sich der Bund, der Freistaat Sachsen und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH (MBG). Die Beteiligungen können bis zum Ende dieses Jahres bei der MBG in Dresden beantragt werden. Der Fonds bietet zur Sicherung der Liquidität Eigenkapital und eigenkapitalähnliche Mittel bis zu einer Höhe von 800.000 Euro an.

 

MEHR LESEN

Jürgen Fuchs mit dem Verdienstorden des Landes Brandenburg ausgezeichnet

14.10.2020

 

Am vergangenen Samstag hat Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke in Brandenburg an der Havel Jürgen Fuchs, Vorsitzender der Geschäftsführung der BASF Schwarzheide GmbH und stellvertretender Vorsitzender der WiL, den Verdienstorden des Landes Brandenburg verliehen. Als Impulsgeber für den Nachhaltigkeitsgedanken wurden er für seine außerordentliche Verdienste um das Land Brandenburg und seine Bevölkerung geehrt.

 

MEHR LESEN

Lausitzer Rückkehrer

09.10.2020

 

In den kommenden Jahren und Jahrzenten stehen die Menschen, Unternehmen und Kommunen der Lausitz vor großen Aufgaben und Veränderungen. Neue wirtschaftliche Strukturen und Arbeitsplätze müssen geschaffen werden, damit die Region auch weiterhin ein gutes Einkommen und ein lebenswertes Umfeld bieten kann. Damit das gelingt, ist es wichtig, dass sich junge Menschen für eine Ausbildung oder ein Studium in der Region entscheiden. Ebenso wichtig ist es aber auch, Fach- und Arbeitskräfte in der Lausitz zu halten und andere von den Möglichkeiten der Region zu überzeugen und sie für ein Leben und einen Arbeitsplatz in der Lausitz zu begeistern.

 

MEHR LESEN

Bündnis Ökonomische Bildung Deutschland mit 50 Mitgliedsorganisationen gegründet

01.10.2020

 

Im Rahmen einer digitalen Gründungsversammlung wurde das Bündnis
Ökonomische Bildung Deutschland (BÖB) als rechtsfähiger gemeinnütziger Verein gegründet. Mit der neuen
Struktur wird die von Lehrkräften, Verbänden, Wissenschaft und Wirtschaft getragene Initiative sich noch
stärker als bisher für die Verankerung ökonomischer Bildung in der Schule und für eine bessere fachbezo-
gene Qualifizierung der Lehrkräfte einsetzen.

 

 

MEHR LESEN

InnoMix – Künstliche Intelligenz in der Anwendung

09.09.2020

 

Gemeinsame mit dem Team von Innovation Hub 13 lädt die Strukturwandelinitiative Lausitzer Zentrum für Künstliche Intelligenz (LZKI) am 17.09. zum digitalen Austausch ein.   

 

MEHR LESEN

Aktueller WiL-Newsletter als PDF

04.09.2020

 

Die dritte Ausgabe 2020 des WiL-Newsletters "Treffpunkt Wirtschaft" steht zum kostenfreien Download bereit.

 

MEHR LESEN

1. Virtuellen Ausbildungsmesse der Brandenburgischen Handwerkskammern am 3. September 2020

26.08.2020

 

Gemeinsam mit der HWK veranstaltet die WFBB am 03.09 eine virtuelle Ausbildungsmesse, an der ausbildende Betriebe aus dem Land Brandenburg freie Praktikums- und Ausbildungsplatzangebote anbieten. Schülerinnen und Schüler sowie Ausbildungsinteressierte können so die Unternehmen kennenlernen und erste Kontakte knüpfen. Von 09:00 Uhr bis 15.00 Uhr kann sich über Praktikums- und Ausbildungsplatzangebote informiert und mit Unternehmensvertretern gechattet werden.

 

Hier gehts zur Messe.

 

 

MEHR LESEN

Anmeldeformular zum Tag der Ausbildung Elbe-Elster online

21.08.2020

 

Am 07.10.2020 findet der Tag der Ausbildung Elbe-Elster zum ersten Mal online statt. Als Aussteller haben Unternehmen die Möglichkeit Ihr Angebot interessierten Jugendlichen vorzustellen.

MEHR LESEN

Aktuelles aus der Föderlandschaft

20.08.2020

 

Die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg informiert über aktuelle Entwicklungen in der Förderlandschaft:

MEHR LESEN

Weitere Präsenzstelle für den Wissenstransfer im Land Brandenburg eröffnet

20.08.2020

 

Der Bürgermeister von Großräschen und Sprecher des RWK Westlausitz sowie der Bürgermeister von Finsterwalde eröffneten am heutigen 20. August 2020 die Präsenzstelle Westlausitz | Finsterwalde. Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung übergab die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg Dr. Manja Schüle den Förderbescheid. Die Begrüßung erfolgte durch die Transferbeauftragte der BTU Cottbus-Senftenberg Prof. Dr. Kathrin Lehmann. Zu den Erwartungen der Wirtschaft an die Präsenz der Hochschullandschaft sprach Mathias Fritsche, Vorstandsvorsitzender Kjellberg Stiftung.

MEHR LESEN