KI-Projekt: "verstehen – anwenden – profitieren" des Frauenhofer ISS

31.05.2021

 

Die Teilnahme am Konsortialprojekt steht Unternehmen aus verschiedensten Branchen offen. Adressiert werden (potentielle) KI-Anwender, unter anderem für die Anwendungsfelder Produktions- & Fertigungsplanung, Vorausschauende Wartung, Innovationsmanagement, HR & Verwaltung, Marketing & Customer Relations, Vertrieb & Beschaffung, Supply Chain Management, Forschung & Entwicklung sowie Interne / Externe Logistik.

 

MEHR LESEN

Einzigartig in Deutschland: Die BTU Cottbus-Senftenberg bildet ab Herbst 2021 Transferscouts aus

31.05.2021

 

Ab dem kommenden Wintersemester 2021/2022 bildet die BTU Cottbus-Senftenberg als einzige Universität Deutschlands Transferscouts im Rahmen eines Zertifikatsstudiums aus.

 

MEHR LESEN

Studie zum Stand der Ökonomischen Bildung in Deutschland veröffentlicht

26.05.2021

Schlechtes Zeugnis für Ökonomische Bildung in Deutschland

 

Im Auftrag der Flossbach von Storch Stiftung hat das Institut für Ökonomische Bildung an der Universität Oldenburg mit einer Studie den Stand der Ökonomischen Bildung an deutschen Schulen und Hochschulen erhoben.

 

MEHR LESEN

Gründerökosystem Startup Lausitz

26.05.2021

 

Das Gründerökosystem Startup Lausitz ist ein stetig wachsendes, offenes Netzwerk, das alle Akteure des Lausitzer Gründungsgeschehens zusammenbringen will. Initiatoren des Projekts sind neben dem Gründungszentrum Zukunft Lausitz die IHK Cottbus, die Wirtschaftsinitiative Lausitz, das DOCK3 und das Startup Revier EAST.

 

MEHR LESEN

Braunkohleindustrie fordert Verlässlichkeit

25.05.2021

 

Die deutsche Braunkohleindustrie fordert Verlässlichkeit in der Energie- und Klimapolitik, um den gesetzlich geregelten Kohleausstieg bis Ende 2038 erfolgreich zu gestalten. Zu keinem anderen energiepolitischen Thema habe, so der Vorsitzende des Vorstands des Deutschen Braunkohle-Industrie-Vereins (DEBRIV), Dr. Helmar Rendez, in den vergangenen Jahrzehnten ein ähnlich umfassender gesamtgesellschaftlicher Dialog stattgefunden, den es aus Sicht der Braunkohleindustrie zu sichern und zu festigen gilt.

 

MEHR LESEN

VIELFALT LAUSITZ – gemeinsam bunt gestalten

11.05.2021

 

Zahlreiche Cottbuser Akteur_innen beteiligen sich am bundesweiten Aktionstag der Charta der Vielfalt e.V. am 18. Mai und setzen ein Zeichen für Vielfalt – sowohl am Arbeitsplatz als auch in der Gesellschaft.

 

MEHR LESEN

"Die Maßnahmen im Strukturwandel müssen an ihrem Erfolg gemessen werden"

05.05.2021

 

Interview mit Katrin Bartsch über die Entwicklungen im Strukturwandel und die Bedeutung einer „Marke Lausitz“.

 

MEHR LESEN

Das StartupCamp Lausitz verbindet Vergangenheit und Zukunft der Region in der Slawenburg Raddusch

05.05.2021

Vom 13. bis 17. Juni öffnet die Slawenburg ihre Tore zum Unternehmer *innencamp des Gründerökosystems Startup Lausitz in Raddusch.

 

Akquise von Fördermitteln, Digitalisierung, Fachkräfte- oder Kundengewinnung sind nur einige der Themenfelder, in denen erfolgreiche Lausitzer Unternehmer*innen und Menschen, die das noch werden wollen, im StartupCamp Lausitz ihre Unternehmen noch besser machen können. Fünf Tage lang, vom 13. bis 17. Juni, arbeiten die Teilnehmenden in der Slawenburg Raddusch in intensiven Workshops, Vorträgen und Netzwerkveranstaltungen an ihren Projekten und werden gleichzeitig mit wichtigen Partnern in Kontakt gebracht.

 

MEHR LESEN

Verknüpfung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

05.05.2021

TH Wildau und HWK Cottbus schließen Kooperationsvereinbarung

 

Aufbauend auf der bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit, haben die Technische Hochschule (TH) Wildau und die Handwerkskammer Cottbus (HWK) eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Das Ziel ist es, Synergien zu nutzen, um gemeinsam einen Beitrag zur nachhaltigen, technologischen Entwicklung in der Region zu leisten.

 

MEHR LESEN

IHK Dresden startet Wettbewerb für die Branchen Tourismus und Handel

04.05.2021

 

Seit über einem Jahr müssen viele Betriebe aufgrund der Corona-Pandemie ihre Tätigkeit stark reduzieren oder ganz herunterfahren.

 

Die Industrie- und Handelskammer Dresden hat daher einen Wettbewerb ins Leben gerufen, um die besten Initiativen der Unternehmen aus Gastgewerbe, Reisewirtschaft, Freizeit und Veranstaltungswirtschaft sowie Einzelhandel sichtbar zu machen, zu würdigen und darauf aufbauend fachlichen Input zu Strategien in Zeiten der Unsicherheit zu geben.

 

MEHR LESEN