Aktuelle Weiterbildungsangebote der BTU Cottbus-Senftenberg

Die Angebote des Zentrums für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der BTU Cottbus-Senftenberg vermitteln zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und beruflicher Praxis und haben einen starken Fokus auf das wirtschaftliche und gesellschaftliche Umfeld der Universität.

 

 

Aktuelle Termine:

 

ab 18./19.01.2021 / 9 bis 16 Uhr (Online-Seminar)

>>Führungskompetenzen erweitern - Ein Update in Führungswissen<< (Modul 1)

(Führung & Führungsstile, Führungskommunikation & Personalgespräche, Konflikt- & Veränderungsmanagement als Führungsaufgabe…)

Einer Führungskraft wird ein besonders hohes Maß an Selbstsicherheit, Durchsetzungsvermögen und Verhaltensflexibilität, insbesondere in Zeiten permanenten Veränderungsdrucks, abverlangt. Dieses Seminar gibt Antworten auf die Fragen: Wie kann ich meine Führungsrolle sicher gestalten und dabei authentisch bleiben und mich erfolgreich positionieren? Mit welchem Selbstverständnis fülle ich meine Leitungsposition aus und mit welchen Erwartungen werde ich konfrontiert? Wie kann ich mich als Leitung behaupten und auch in schwierigen Situationen erfolgreich mein Team führen? Im Kern stehen Präsentationen mit geleiteten Erfahrungsaustauschen und Diskussionen, kleine Arbeitsgruppen sowie Selbstreflexionsphasen und Coachingsequenzen zu den aktuellen persönlichen Problemsituationen. 

 

ab 19.01.2021 (vorerst fünf Online-Seminare zu je 45 Minuten)

Innovatives Unternehmen – Innovationsmanagement als Wertschöpfungstreiber und Wettbewerbsfaktor

(Innovationsmanagement, Initiieren von Innovationsprojekten, Generieren innovativer Ideen, Auswahl, Bewertung, Planung und Umsetzung von Innovationsprojekten…)

Wie können Innovationen gemanagt und wie kann eine erfolgreiche Innovationskultur im eignen Unternehmen/in der eigenen Institution alltagstauglich geschaffen werden? In fünf kleinen online Lerneinheiten stehen daher das Initiieren von Innovationsprojekten, das Generieren von innovativen Lösungen, die Auswahl und Bewertung von Ideen und deren Weiterentwicklung, das Erstellen von Innovationsgrobkonzepten, die Entwicklung von Geschäftsmodellen bis hin zu deren Umsetzung im Fokus.

 

11./12.02.2021 (vrl. Hybrid-Veranstaltung)

>>SIX SIGMA Yellow Belt - Verbesserungsprojekte durchführen<<
(Six Sigma Konzept, Zeitmanagement, Prozessdarstellung/-analyse, Datenerhebung/-aufbereitung, Prozess- und Produktbewertung…)

Um im Wettbewerb bestehen zu können, werden Unternehmen und Institutionen ständig mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Diese Wettbewerbssituation erfordert eine kontinuierliche nachhaltige Prozessoptimierung zur Reduktion des Fehlerniveaus. Diese stark praxisorientierte Weiterbildung beinhaltet die Anwendung von Qualitätswerkzeugen zur Fehlererfassung und –analyse und die Anwendung von Managementwerkzeugen zur Datenanalyse, Lösungsfindung und -Umsetzung mit der Methode Six Sigma. Six Sigma Yellow Belt ist der Einstieg in eine nachhaltige Prozessoptimierung – gefolgt vom Green Belt.

 

vrs. 1. Quartal 2021 / 9 bis 11 Uhr (Online-Veranstaltung)

>>Qualifizierung für die Umsetzung der Zusatzqualifikation für digitale Kompetenzen in der Aus- und Weiterbildung<<

(Qualifizierungsangebot für Ausbilderinnen und Ausbilder, überbetriebliche Ausbildungsstätten & Bildungspersonal…)

Die digitale Transformation prägt zunehmend die Arbeitswelt und das Personal. Mit diesem Qualifizierungsangebot werden Ausbilderinnen und Ausbilder aus Betrieben, überbetrieblichen Ausbildungsstätten und Bildungspersonal aus Weiterbildungseinrichtungen darauf vorbereitet, die Zusatzqualifikation in der eigenen Einrichtung z.B. als Bestandteil ihrer betrieblichen Ausbildungsaktivitäten, als erweitertes Angebot in einer außerbetrieblichen Ausbildungseinrichtung (Berufsschule, ÜBS oder Ähnliches) oder als Anbieter von Qualifizierungsangeboten in folgenden Schwerpunktthemen anzubieten: Grundlagen der Digitalisierung, Lernen und Arbeiten in der digitalen Welt, IKT-Kompetenz, Umgang mit Daten, Systemen und Prozessen.

 

vrs. 1 Quartal 2021 (vrl. Hybrid-Veranstaltung)

>>Rhetorik, Körper und Stimme<<

(Körper – Stimme – inhaltliches Redeverhalten; Vermittlung rhetorischen Handwerks; Rede- und Trainingsstrukturen; mündliches Selbstbewusstsein…)

Wie Kommunikation funktioniert, welches mündliche Handwerk dahinter steckt und welche Regeln es gibt, wird in diesem Intensivtraining erprobt. Auf diese Weise werden Sie sich Ihrer ganz besonderen persönlichen Wirkung bewusst (vor und nach diesem Training). Ihr mündliches Selbstbewusstsein wird nachhaltig aktiviert. Tauchen Sie in das Rhetorische Handwerk ein, üben und spielen Sie und Kommunikation wird zu Ihrem Lieblingshobby.

 

Mitarbeiterschulung: So machen Sie Ihr Personal fit für die Zukunft

Informationen zu thematisch individuell maßgeschneiderten Weiterbildungen für Ihre Mitarbeitenden (in online & Präsenz, im eigenen Haus oder auf dem Campus) finden Sie hier: https://www.b-tu.de/weiterbildung/fuer-unternehmen-und-institutionen

 

Interessierte finden eine umfangreiche Übersicht über berufsbegleitende Studienangebote, Zertifikatsprogramme, Trainings und Informationen zum Bildungsurlaub und finanziellen Fördermöglichkeiten auf der Webseite für Fach- und Führungskräfte.


KONTAKT
Viola Pieper, BTU Cottbus-Senftenberg, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung

T +49 (0)355 69 3614, E-Mail weiterbildung@b-tu.de

  

Zurück