Förderung: Brandenburger Innovationsfachkräfte

 

Das Förderprogramm des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie für Brandenburger Innovationsfachkräfte unterstützt mit Zuschüssen die Beschäftigung von Nachwuchskräften. Ziel ist es, frühzeitig hochqualifizierte Nachwuchskräfte mit Unternehmen zusammenzubringen, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

 

Unternehmen sollen zudem von Impulsen aus dem universitären Raum profitieren. Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit einer Betriebsstätte im Land Brandenburg. Gefördert wird zum Beispiel im Rahmen eines Hochschulstudiums ein Stipendium zur Erstellung einer Abschlussarbeit, die sich an einer betrieblichen innovativen Aufgabe eines KMU orientiert, oder auch die Beschäftigung von neu in KMU einzustellenden Absolventinnen und Absolventen einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule als Innovationsassistentin bzw. Innovationsassistenten für eine innovative Aufgabe im Unternehmen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Zurück