Kooperation für den Nachwuchs

 

Die BASF Schwarzheide GmbH und die Fakultät Maschinenwesen der Technischen Universität Dresden haben Ende Mai ihre Kooperation weiter ausgebaut. Erstmals wird das Unternehmen in diesem Jahr einen Förderpreis in Höhe von insgesamt 3.000 Euro ausloben und verleihen. Ausgezeichnet werden studentische und wissenschaftliche Arbeiten auf dem Fachgebiet der Verfahrenstechnik, die sich mit den Aspekten Nachhaltigkeit und Digitalisierung beschäftigen.

 

Der Förderpreis soll künftig einmal im Jahr an der Technischen Universität Dresden für exzellente studentische Abschlussarbeiten und herausragende Promotionen, insbesondere in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Umweltwissenschaften, Mathematik und Naturwissenschaften ausgeschrieben werden. Den Vorsitz in der Jury übernimmt der Prorektor für Forschung der Technischen Universität Dresden. Die Preisverleihung erfolgt in einem festlichen Rahmen zum Tag der Fakultät Maschinenwesen.

 

„Es ist ein zentrales Anliegen unseres Unternehmens, den naturwissenschaftlichen Fachkräftenachwuchs zu fördern und damit in die Zukunft zu investieren“, sagt Jana Wacker, Personalleiterin bei BASF in Schwarzheide. „Der Förderpreis lenkt mit den beiden gewählten Schwerpunkten Digitalisierung und Nachhaltigkeit den Fokus auf Zukunftsthemen. Zudem ist in den vergangenen Jahren durch zahlreiche Aktivitäten eine vertrauensvolle und weitreichende Verbundenheit mit der sächsischen Universität gewachsen. Wir freuen uns, diese mit dem Förderpreis zu untersetzen und einen weiteren wertvollen Baustein für die Zusammenarbeit mit der TU Dresden geschaffen zu haben.“

 

Die BASF Schwarzheide GmbH ist seit vielen Jahren Partner der Technischen Universität Dresden in Lehre und Forschung, bietet Exkursionen an und ist kompetenter Ausbildungspartner. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit Sitz in der Lausitz Mitglied der Gesellschaft von Freunden und Förderern der Technischen Universität Dresden e.V.

 

Sie haben Fragen zur Einstiegsmöglichkeiten, Karriere und Entwicklung bei der BASF Schwarzheide GmbH, dann kontaktieren Sie: Tobias Brochlitz, Referent Personalmarketing, Tel. 035752 63413, E-Mail:tobias.brochlitz@basf.com

 

Zurück