– LEISTUNGSZENTRUM LAUSITZ – als wichtiger Bestandteil für den Strukturwandel

 

Unter einem Leistungszentrum Lausitz versteht die BASF Schwarzheide GmbH die Bündelung der Angebote der Schul-, Aus- und Weiterbildung für verschiedene Industrien in der Lausitz an einem oder mehreren Standorten.

 

Lesen Sie hier einen Beitrag zum Leistungszentrum Lausitz von Dr. Colin von Ettingshausen, Kaufm. Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der BASF Schwarzheide GmbH.

 

Der demographische Wandel, die Energiewende und die Digitalisierung stellen wichtige Zukunftstrends unserer Region dar. In diesem Umfeld haben wir als BASF Schwarzheide GmbH in unserem Konzern bereits heute eine Vorreiterrolle bei der digitalen Transformation eines gesamten Produktionsstandortes übernommen.

 

Die digitale Transformation unseres Standortes wird manuelle Arbeit in vielen Bereichen langfristig ersetzen. Gleichzeitig wird der Bedarf an qualifizierten Facharbeitern und Akademikern aber steigen, um Chancen, die mit den genannten Trends einhergehen, auch nutzen zu können. Die Arbeit wird uns nicht ausgehen, im Gegenteil.

 

Die Herausforderungen liegen vielmehr darin, uns für Anforderungen zu qualifizieren, die wir heute nur teilweise kennen. Insbesondere die Anforderungen an fachliche Kompetenzen sind derzeit noch schwierig zu definieren. Bei den persönlichen Kompetenzen hingegen zeichnen sich bereits heute klare Entwicklungen ab.

 

Die Arbeit wird zukünftig noch mehr geprägt sein durch Vielfalt der Teams, Interdisziplinarität der Zusammenarbeit, Autonomie der Entscheidungsfindung sowie durch räumliche und zeitliche Flexibilisierung. Stets die nötigen Kompetenzen vorzuhalten, ist nicht nur wichtig für uns als Produktionsstandort. Die digitale Transformation ist eine gemeinsame Aufgabe für uns alle. Ob Produzent, Dienstleister, Bildungseinrichtung, lokaler Kleinstbetrieb, regionaler Mittelständler oder internationales Großunternehmen, wir in der Lausitz stehen alle vor denselben Herausforderungen.

 

Der demographische Wandel, die Energiewende und die Digitalisierung erfordern deshalb eine entschlossene und ebenso
geschlossene Vorgehensweise zur Aus- und Weiterbildung entlang der gesamten Bildungskette. Dabei müssen die fachlichen Kompetenzen ebenso berücksichtigt werden wie die persönlichen Kompetenzen.

 

Gerade in einem Flächenland wie Brandenburg ist immer auch die Frage zu stellen, ob oder welchen regionalen Ansatz wir wählen müssen, um Kräfte weiter zu bündeln. Dies ermöglicht noch engeres Zusammenarbeiten und die Nutzung von Synergien der Investitionen.

 

Alle Verantwortlichen in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sind schon heute sehr tatkräftig auf allen Gebieten der Aus- und Weiterbildung. Mit der Lausitz-Projektliste hat unser Bundesland das Thema Fachkräfteentwicklung als wichtigen Stellhebel für die Zukunft bereits fest verankert. Eine Machbarkeitsstudie der Wirtschaftsförderung Brandenburg wird in den nächsten Monaten prüfen, welche Qualifizierungsbedarfe in der Gesamtregion bestehen. Ebenso wird geprüft, welche Potentiale der Zusammenarbeit unterschiedlicher Bildungsanbieter z.B. in einem Leistungszentrum Lausitz erschlossen
werden können. Wir als BASF Schwarzheide GmbH unterstützen diese Vorgehensweise sehr.

 

Unter einem Leistungszentrum Lausitz verstehen wir die Bündelung der Angebote der Schul-, Aus- und Weiterbildung für verschiedene Industrien in der Lausitz an einem oder mehreren Standorten. Unser Standort Schwarzheide bietet dafür aufgrund der vorhandenen Infrastruktur und der Lage sehr gute Möglichkeiten.

 

Ebenso wäre die noch bessere Vernetzung vorhandener Angebote an bestehenden Standorten ein möglicher Weg. Mit neuesten Lehr- und Lernmethoden muss unsere Region in der bestmöglichen Lernumgebung für die Zukunft noch fitter gemacht werden.

 

Die Lausitz hat das Potential, sich als Paradebeispiel für erfolgreichen Strukturwandel zu etablieren, als Vorbild für andere Regionen in Deutschland, Europa und der Welt. So, wie wir als BASF Schwarzheide GmbH die digitale Transformation an unserem Standort sichtbar umsetzen und damit greifbar und erlebbar machen, kann dies die Lausitz ganz genauso leisten. Ein Leistungszentrum Lausitz sehen wir darin als wichtigen Bestandteil „in unserer Region, mit unserer Region, für unsere Region“.

 

Dr. Colin von Ettingshausen
BASF Schwarzheide GmbH
Kaufm. Geschäftsführer, Arbeitsdirektor

 

 

Zurück