WiL auf dem 4. Deutsch-Polnischen Infotag in Guben

BTU

Seit vier Jahren organisiert Aleksandra Drückler, Eures-Beraterin der Agentur für Arbeit Guben, den an polnische Bürger adressierten Deutsch-Polnischen Infotag in Guben. Das Ziel ist, arbeitsuchende oder bereits in Deutschland beschäftigte Polen auf die vielfältigen regionalen Jobangebote aufmerksam zu machen und die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Arbeit in Deutschland zu vermitteln.

 

Neben freien Arbeitsstellen, gab es z.B. Beratungsstände zu Sozial- und Krankenversicherung, Anerkennung von Berufsabschlüssen, arbeits- und steuerrechtlichen Aspekten, Existenzgründungen und Sprachkursen. Der Infotag bot den Besuchern dabei eine umfassende Beratung in deutscher und polnischer Sprache.

Die Wirtschaftsinitiative Lausitz präsentierte die Jobs, Ausbildungs- und Praktikumsstellen ihrer Mitglieder sowie das Internetportal www.szkolenie-w-niemczech.pl, unter der sich Polinnen und Polin u.a. über die Vorteile einer Ausbildung oder eines Studiums in der Lausitz informieren können.

Zurück