Wirtschaftshilfen

November- und Dezemberhilfe

 

Antragsberechtigt sind direkt von den Schließungen betroffene Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen und indirekt betroffene Unternehmen, die auf Grundlage des Beschlusses vom 28. Oktober 2020 den Geschäftsbetrieb einstellen mussten. Erstattet wird ein Umsatzausfall für die Monate November und Dezember 2020. Unternehmen, die von Schließung auf Grund des Lockdowns vom 16. Dezember 2020 neu betroffen sind, werden auf die kommende Überbrückungshilfe III verwiesen!

Die Novemberhilfe kann seit dem 25. November 2020 und rückwirkend noch bis zum 31. Januar 2021 beantragt werden. Die Dezemberhilfe kann seit dem 23. Dezember 2020 und rückwirkend noch bis zum 31. März 2021 beantragt werden.

Weitere Informationen und Anträge finden Sie hier.

 

Antragsfrist für Überbrückungshilfe II endet am 31. Januar 2021                                      

Kleine und mittlere Unternehmen können Unterstützung für Betriebskosten und anteilig Personalkosten beantragen - bis zu 200.000 Euro (Erstattung von Fixkosten vom 1. September bis 31. Dezember 2020).

www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de

 

Überbrückungshilfe III und Neustarthilfe für Soloselbstständige                                          

 

Unternehmen, Soloselbstständige und Angehörige freier Berufe können im Programmzeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2021 die Überbrückungshilfe III in Anspruch nehmen, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • von April bis Dezember 2020 in zwei zusammenhängenden Monaten Umsatzrückgänge von mind. 50 Prozent oder im gesamten Zeitraum durchschnittlich mind. 30 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum 2019
  • nicht von den bundesweiten Schließungen seit dem 2. November betroffen aber dennoch Umsatzrückgänge von mind. 40 Prozent im November/Dezember 2020
  • von den Schließungen ab 16. Dezember 2020 direkt oder indirekt betroffen und Umsatzrückgänge von mind. 30 Prozent

Die Überbrückungshilfe III kann voraussichtlich ab Februar beantragt werden. Weiterführende Informationen.

Zurück