WiL begrüßt den Ausbau von Präsenzstellen für Brandenburger Hochschulen in der Lausitz

30.05.2018

In den regionalen Wachstumskernen des Landes Brandenburg: Cottbus, Westlausitz und Spremberg werden künftig Präsenzstellen der Brandenburger Universitäten eingerichtet.  In den Präsenzstellen sollen u.a. Studieninteressierte beraten, Absolventen für Abschlussarbeiten in Unternehmen vermittelt und Kontakte zur regionalen Wirtschaft gepflegt werden.

Lausitzer WissenschaftsTransferpreisträger stehen fest

24.04.2018

Die Wirtschaftsinitiative Lausitz hat den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Lausitzer WissenschaftsTransferpreis LWTP an drei Kooperationsprojekte aus der Region vergeben. Mit dem LWTP ehrt die Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. (WiL) besonders herausragende Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Die WiL verleiht den Preis inzwischen bereits zum 7. Mal.

Wirtschaftsinitiative Lausitz wählt neuen Vorstand

24.04.2018

Die Wirtschaftsinitiative Lausitz e. V. hat einen neuen Vorstand gewählt. In der heutigen Mitgliederversammlung, die im Kulturhaus des Gründungsmitgliedes BASF Schwarzheide GmbH stattfand, wurde turnusgemäß ein neuer Vorstand für drei Jahre gewählt. 

Start des 15. Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbs LEX

Mit dem Sonderpreis werden in diesem Jahr die besten Schülerfirmenkonzepte der Lausitz ausgezeichnet.

16.04.2018

Gemeinsam mit den Preisträgern des Vorjahres hat die WiL heute den 15. LEX beim WiL-Gründungsmitglied und langjährigen LEX-Sponsor envia Mitteldeutsche Energie AG gestartet. Existenzgründer und Unternehmen in der Lausitz, deren Gründung nicht länger als vier Jahre zurückliegt, sind aufgerufen, sich mit ihren Konzepten für eine Unternehmensgründung, eine Geschäftsfelderweiterung oder eine Unternehmensnachfolge um einen der drei Preise zu bewerben, die mit insgesamt 9.000 Euro dotiert sind: 1. Preis 5.000 Euro, 2. Preis 2.500 Euro, 3. Preis 1.500 Euro. Eine Teilnahme lohnt sich nicht nur wegen der Preisgelder, sondern auch, weil die Teilnehmer über den gesamten Wettbewerbszeitraum bis zur Preisverleihung im November von den Coachings, Workshops und der Betreuung durch die WiL profitieren können.

WiL erwartet rasche Umsetzung des Koalitionsvertrages

04.03.2018

Die SPD Mitglieder haben den Weg zur Großen Koalition frei gemacht. Für die Lausitz ist das insgesamt ein gutes Signal. Der Koalitionsvertag beinhaltet Punkte, die schon seit langem von der Wirtschaftsinitiative Lausitz (WiL) und anderen Akteuren der Region immer wieder gefordert werden, weil politische Eingriffe die Unternehmen und die Menschen in der Lausitz zu-nehmend direkt betreffen.

 

Beste Lausitzer Schülerfirma gesucht

22.12.2017

Die Wirtschaftsinitiative Lausitz vergibt 2018 erstmals einen LEX-Sonderpreis für Schülerfirmen. Das gab der WiL- und LEX-Jury-Vorsitzende Dr.-Ing. E. h. Michael von Bronk am Rande der LEX-Preisverleihung 2017 erstmals öffentlich bekannt. „Wir glauben an die Gründerregion Lausitz und jeden einzelnen Gründer, an gute Geschäftsideen und nachhaltige Gründungen. Die Weichen für eine spätere erfolgreiche Existenzgründung oder eine Unternehmensnachfolge können schon frühzeitig in der Schule gestellt werden. Den Schülerwettbewerb sehen wir durchaus auch als Motivation für junge Menschen, sich mit unternehmerischen Fragestellungen zu befassen und das spielerisch erworbene Wissen später vielleicht in ein erfolgreiches Geschäftsmodell umzusetzen.“

Fünf Lausitzer Jungunternehmer mit LEX 2017 ausgezeichnet

30.11.2017

In der Eisarena in Weißwasser sind am Abend die Preisträger des Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbes (LEX) 2017 ausgezeichnet worden. Die Wirtschaftsinitiative Lausitz als Ausrichter hat fünf Preise vergeben: Neben dem Sonderpreis Handwerk und den beiden Erstplatzierten gibt es in diesem Jahr zwei dritte Plätze. Damit ist der LEX im 14. Jahr seines Bestehens mit insgesamt 11.500 Euro dotiert.

Sieben Lausitzer Jungunternehmer hoffen auf den LEX 2017

08.11.2017

In Cottbus hat die Wirtschaftsinitiative Lausitz  heute in den Räumen der Innovationsregion Lausitz GmbH die sieben nominierten Konzepte für den Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb 2017 vorgestellt. In diesem Jahr haben insgesamt 75 Teilnehmer 32 Geschäftspläne eingereicht.

WiL sieht Dekra-Testcenter als große Chance für die Lausitz

01.11.2017

Die Wirtschaftsinitiative Lausitz begrüßt die heutige Übernahme des Lausitzrings durch die Dekra als große Chance für die Lausitz: „Die Dekra hat sich dafür entschieden, eins von vier Testarealen für automatisiertes Fahren weltweit mitten in der Lausitz zu etablieren. Ich halte das für einen großen Gewinn für die Region und für die Lausitzer Wirtschaft. Dieses Testzentrum geht einher mit der Schaffung von hochwertigen Arbeitsplätzen, mit Investitionen in Millionenhöhe, mit dem Ausbau der Telekommunikationsinfrastruktur, mit der Ansiedlung weiterer Firmen und mit der Forschung und Entwicklung im Bereich einer Zukunftstechnologie. Das ist ein wichtiger Meilenstein für den Strukturwandel in der Lausitz“, so Bernd H. Williams-Boock, stellvertretender WiL-Vorsitzender.

ENO und WiL stärken ihre Zusammenarbeit

24.10.2017

Die Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH (ENO) und die Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. (WiL) haben heute in Görlitz eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ziel der strategischen Partnerschaft ist eine nachhaltige Stärkung der Wirtschaftsregion Lausitz.

Ihr Ansprechpartner für Medienanfragen:

Michael Schulz

Geschäftsführer

Tel. 0355/289130-91
m.schulz[at]wil-ev.de