KI4me Roadshow in Sachsen

28.08.2019 | 14:00 – 17:30

Unterstützt vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, untersucht das Fraunhofer IIS/EAS zusammen mit der Technischen Universität Dresden Bedarfe und Anforderungen zur Anwendung von KI in sächsischen Unternehmen und Start-ups. Aus diesem Grund wird am 12 Juni die „KI4me“-Roadshow bei der KREISEL GmbH & Co. KG in Krauschwitz stattfinden.

 

Melden Sie sich hier an.

 

 

Mittelstand 4.0 - 1. Digital Tag - Welche Lösungen stehen bereits in den Startlöchern? 

03.09.2019 | 15:00 – 18:30

Weitere Informationen finden Sie HIER

Mittelstand 4.0 - Technologie-Theke

05.09.2019 | 18:00 – 20:00

Nähere Informationen erhalten Sie HIER

Unternehmerreise nach Kattowitz (Polen)

09.09.2019 – 12.09.2019

Die Industrie- und Handelskammer Cottbus möchte die Unternehmen insbesondere aus der Lausitz bei der Bewältigung des Strukturwandels unterstützen und organisiert dazu eine Unternehmerreise zur Internationalen Fachmesse für Bergbau, Energie und Metallurgie nach Kattowitz (Polen) vom 09. bis 12. September 2019. Die Reise soll neben der konkreten Vermittlung von Geschäftskontakten für die teilnehmenden Unternehmen vor allem auch ein besseres Kennenlernen der Branche vor Ort und insgesamt des Zielmarktes und Wirtschaftspartners Polen dienen.

 

Hier finden Sie das Programm und die Möglichkeit sich anzumelden.

 

14. Informations- und Beratertag des Landkreises OSL

10.09.2019 | 09:00 – 15:00

Weitere Informationen finden Sie hier

Start Up Meeting Lausitz

19.09.2019 | 17:00 – 21:00

Gemeinsam mit der Zukunftswerkstatt Lausitz, der Veolia Deutschland GmbH, der Stadtwerke Weißwasser GmbH und weiteren Partnern veranstaltet die Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. am 19.09.2012 wieder das „Start Up Meeting Lausitz“ in Weißwasser. Im Fokus der Veranstaltung stehen dabei die Themenbereiche: Smart City, Industrie 4.0 sowie Tourismus.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Fördermittel beantragen und akquirieren

23.09.2019

In der Lausitz wird in den kommenden Jahren und Jahrzehnten ein umfangreicher Strukturwandel stattfinden, der sowohl vom Bund als auch vom Land Brandenburg fördertechnisch unterstützt wird. Um diese Fördermittel zu akquirieren, benötigen Sie ein innovatives Konzept und einen überzeugenden Antrag. In der modular aufgebauten Weiterbildung erhalten Sie einen Überblick über die Fördertöpfe für Ihr Projektvorhaben sowie eine fundierte Anleitung, wie Konzepte entwickelt und geeignete Partner gefunden werden. Sie passen Ihr Konzept in ein Förderschema mit Zielen und Indikatoren ein, erarbeiten Zeit-, Phasen- und Finanzplanung.

 

Hier finden Sie weitere Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden.