LEX

Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb 2017

Mit unserem Projekt "Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb LEX" stemmen wir uns gemeinsam gegen die sinkenden Gründerzahlen und unguten Prognosen. Wir glauben an die Gründerregion Lausitz und jeden einzelnen Gründer, an gute Geschäftsideen und nachhaltige Gründungen. In Kooperation mit unseren Netzwerkpartnern dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg und der sächsischen Innovationsplattform futureSAX mit dem futureSAX-Ideenwettbewerb  bieten wir Unterstützung, Begleitung und Qualifizierung auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit in der Lausitz.

Nichts ersetzt die persönliche Betreuung. In Einzelgesprächen (Coachberatungen) und Seminaren werden Ihre ganz individuellen Fragestellungen geklärt. Unsere Seminarangebote, Coachberatungen und Konzeptbewertungen sind für Sie kostenfrei - denn das Projekt wird jährlich von mehr als 100 Partnern und Sponsoren aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft gefördert. Die Angebote des LEX richten sich an Existenzgründer, Unternehmensnachfolger und Unternehmen mit einer Geschäftsfelderweiterung in der Lausitz!

Die Netzwerke von WiL und LEX geben Ihnen die Möglichkeit, Kontakte zu potentiellen Investoren, Gründungspartnern oder auch Kunden zu knüpfen. Sie lernen Unternehmer, Gründer und Gleichgesinnte kennen und haben die Chance, Ihr Gründungsteam zu komplettieren. Selbst wenn Sie nicht unter den Preisträgern sind, gewinnen Sie Know-how, Erfahrung und Kontakte.

Nutzen Sie die Angebote des LEX für Ihre Unternehmensgründung! Durch eine sorgfältige Planung können Sie Ihre Erfolgschancen verbessern und Ihr unternehmerisches Risiko vermindern. Viele Fallstricke lassen sich erkennen und vermeiden, wenn Sie sich gründlich informieren und solide vorbereiten. Unsere Referenten, Coaches und Juroren sowie das LEX Wettbewerbsbüro in der Wirtschaftsinitiative Lausitz stehen bereit, Sie für den ersten Schritt in die Selbständigkeit zu motivieren und Ihnen bei der Realisierung Ihrer Geschäftsidee den Rücken zu stärken.

Ablauf des Wettbewerbsjahres 2017

Start

27. März 2017
Start des Seminarprogrammes April 2017
Abgabetermin der Wettbewerbsbeiträge 31. August 2017
Jurysitzung 19. Oktober 2017
Vorstellung der Nominierten 08. November 2017
Prämierungsveranstaltung 30. November 2017

 

Preisgelder 2017

1. Preis
4.000 Euro
2. Preis
2.500 Euro
3. Preis
1.500 Euro
Sonderpreis Handwerk
2.000 Euro