Über uns

Greifen Sie nach dieser Chance und gestalten Sie die Zukunft der Lausitz mit.

 

MITGLIED WERDEN

Unsere Mitglieder

Aktuelles

12.05.2022

IHK-Wahl 2022

Um die beträchtliche Umgestaltung der Wirtschaft in der Lausitz erfolgreich zu gestalten, werden wir uns als Mitglied der IHK-Vollversammlung dafür einsetzen, dass Finanzströme für Strukturinvestitionen in noch größerem Umfang und gezielt für die KMU in unsere Region fließen müssen und stärkere Anreize zur Ansiedlung von Ankerprojekten mit Vorteilen für die regionalen Unternehmen geschaffen werden. Stimmen Sie hier ab!

 

MEHR LESEN

14.03.2022

Kohle leistete auch 2021 hohen Beitrag zur Sicherheit der inländischen Stromversorgung

 

Die inländische Braunkohleförderung lag im Jahr 2021 mit rund 126,4 Millionen Tonnen (Mio. t) um fast 18 Prozent über dem Vorjahresergebnis. Dabei war der Zuwachs in den einzelnen Revieren unterschiedlich stark: Im Rheinland (plus 22 Prozent) und in Mitteldeutschland (plus 32 Prozent) war der Zuwachs besonders hoch, aber auch in der Lausitz (plus 8 Prozent) war die Förderung deutlich höher als im Vorjahr, aber um rund 4 Prozent kleiner als 2019.

 

MEHR LESEN

11.03.2022

Nachwuchs- und Fachkräftesicherung in der Lausitz

 

Eine zentrale Voraussetzung für den Wirtschaftsstandort Lausitz wird auch zukünftig die Nachwuchs- und Fachkräftesicherung sein. Der Strukturwandel und der demographische Wandel in der Region erfordern von den Institutionen, Verwaltungen und den Unternehmen Wirtschaft zukünftig besondere Anstrengungen bei der Fachkräftegewinnung, Fachkräftentwicklung und der Fachkräftesicherung. An dieser Stelle möchten wir Ihnen aktuelle und zukünftige Maßnahmen vorstellen.

 

MEHR LESEN

 

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

 

Mitglieder sagen

Ute Liebsch, IGBCE

"Unser Ziel ist, Deutschland und speziell die Lausitz als Industriestandort durch eine aktive Wirtschafts-, Struktur-, Personal-, Industrie- und Energiepolitik mitzugestalten und im globalen Wettbewerb zu positionieren. Dabei spielen Innovationen, Forschung, Entwicklung und Investitionen eine wichtige Rolle. Wenn die Unternehmen langfristig Erfolg haben wollen, müssen sie auch in ihre Mitarbeiter investieren. Wir fordern nicht nur gut bezahlte Arbeit, sondern auch vermeintlich weiche Faktoren: Zu guter Arbeit gehören ferner berufliche und soziale Sicherheit, Arbeits- und Gesundheitsschutz, betriebliche Qualifizierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten."

Prof. Dr. Ing. habil. Tobias Zschunke, Hochschule Zittau/Görlitz:

„Innovationen sind die Triebfedern von wirtschaftlichem Wachstum. Daher wollen wir eine Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft sein. Die Ergebnisse unserer anwendungs- und praxisorientierten Forschungsarbeit können Unternehmen und Organisationen nutzbringend einsetzen.“

 

Volker Schiersch, Simpex

"Forschung und Entwicklung sind die Grundlage für die Zukunftsfähigkeit des Standortes Lausitz. Nur mit neuen Produkten, innovativen Produktionsabläufen und qualifiziertem Personal werden die Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben."

Knut Deutscher, HWK

"Nicht nur unsere Handwerksbetriebe sorgen durch stetige Ausbildung von Lehrlingen für den Fachkräftenachwuchs im Lausitzer Handwerk. Auch wir möchten als gutes Vorbild wirken und bilden jährlich bis zu drei Fachkräfte in kaufmännischen Berufen aus."

Unsere Partner

Projekt- und Kooperationspartner der WiL

 

LEX 2021

Lausitzer Existensgründer Wettbewerb

 

Vier Lausitzer Jungunternehmen mit LEX 2021 ausgezeichnet

 

Mit dem "Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb LEX" stemmen wir uns gegen sinkenden Gründerzahlen und ungut Prognosen. Wir glauben an die Gründerregion Lausitz und jeden einzelnen Gründer, an gute Geschäftsideen und nachhaltige Gründungen. In Kooperation mit unseren Netzwerkpartnern bieten wir Unterstützung, Begleitung und Qualifizierung auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit in der Lausitz.

 

Bei der Confiserie Felicitas in Hornow sind am 02.09. die Preisträger des Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbes (LEX) 2021 ausgezeichnet worden. Die Wirtschaftsinitiative Lausitz als Ausrichter hat vier Preise für das „Beste Unternehmenskonzept“ vergeben: in diesem Jahr wurden zwei 3. Plätze ausgezeichnet. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 13.000 Euro vergeben.

 

MEHR ZUM ABLAUF UND DEN PREISEN

 

DIE PREISTRÄGER DES LEX 2021