Start

Willkommen bei der Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V.

Glückwunsch den LEX-Preisträgern 2017
Am 30.11. sind in Weißwasser die Preisträger des 14. Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbes ausgezeichnet worden. In der Eisarena der Lausitzer Füchse haben Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft die Auszeichnung verfolgt. 1. Preis: Schnuckidu, Herzberg/ Elster. 2. Preis: structrepair GmbH, Ruhland. 3. Preis: mr. flint Innovation Weißwasser und WP Systems GmbH, Ruhland. Sonderpreis Handwerk: Bäckerei & Konditorei Lohse, Cottbus. mehr
Pressemitteilung zur Preisverleihung

Fotos von der Preisverleihung finden Sie hier.

LEX auf Facebook: www.facebook.com/LEXLausitz

LEX 2018 - Schülerwettbewerb

Im kommenden Jahr wird die WiL erstmals einen Sonderpreis für die beste Schülerfirma ausloben. Interessierte Schulen, Lehrer, Schüler können sich bereits jetzt die erforderlichen Unterlagen herunterladen. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2018. Details folgen.

Informationen zum Schüler-Wettbewerb: pdf
Teilnehmer-Handbuch für Schülerfirmen: pdf
Unternehmensprofil für Schülerfirmen: pdf
Checkliste zum Wettbewerb: pdf

Weitere Informationen und Hinweis rund um Schülerfirmen gibt es auf den Seiten der Brandenburgischen Bildungsinitiative kobra.net.

Lausitzrunde diskutiert Strukturwandel

Gemeinsam mit zahlreichen Gästen aus Wirtschaft und Politik, darunter der Brandenburger Staatssekretär Fischer, trafen sich die Vertreter der Lausitzrunde Anfang November in Spremberg. Diskutiert wurden vor allem aktuelle Themen wie die Koalitionsverhandlungen in Berlin, das Agora-Konzept und die Gründung der Wirtschaftsregion Lausitz. WiL-Geschäftsführer Klaus Aha und UVBB-Vizepräsident Reinhard Schulze haben als Vertreter der Wirtschaft die Bedeutung der Einigkeit der Akteure in der Lausitz unterstrichen. Sie bestärkten die Vertreter der Kommunen darin, die Interessen der Lausitz gegenüber dem Bund weiter aktiv zu vertreten.
www.lausitzrunde.de

 


Dekra-Testcenter am Lausitzring ist große Chance für die Region

Die Wirtschaftsinitiative Lausitz begrüßt die Übernahme des Lausitzrings durch die Dekra als große Chance für die Lausitz: „Die Dekra hat sich dafür entschieden, eins von vier Testarealen für automatisiertes Fahren weltweit mitten in der Lausitz zu etablieren. Ich halte das für einen großen Gewinn für die Region und für die Lausitzer Wirtschaft. Dieses Testzentrum geht einher mit der Schaffung von hochwertigen Arbeitsplätzen, mit Investitionen in Millionenhöhe, mit dem Ausbau der Telekommunikationsinfrastruktur, mit der Ansiedlung weiterer Firmen und mit der Forschung und Entwicklung im Bereich einer Zukunftstechnologie. Das ist ein wichtiger Meilenstein für den Strukturwandel in der Lausitz“, so Bernd H. Williams-Boock, stellvertretender WiL-Vorsitzender.
komplette Pressemitteilung: pdf

WiL fordert realistische Auseinandersetzung mit dem Strukturwandelel

Die Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. (WiL) kritisiert die Ende Oktober von AGORA Energiewende veröffentlichte Studie „Eine Zukunft für die Lausitz“. Die finanziellen Dimensionen des Strukturwandels in der Lausitz werden völlig unterschätzt. Die vollständige Stellungnahme der WiL zum AGORA-Papier. pdf
Forderungen der WiL zum Strukturwandel: mehr

 

Die Lausitz - Reise durch eine Innovationsregion

Der Film "Die Lausitz  - Reise durch eine Innovationsregion" zeigt Menschen, die sich auf den Weg gemacht haben, die Lausitz auf ihrem Weg durch den Strukturwandel zu gestalten. Der Film ist im Auftrag der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB) entstanden.