Über uns

Greifen Sie nach dieser Chance und gestalten Sie die Zukunft der Lausitz mit.

 

MITGLIED WERDEN

Unsere Mitglieder

Aktuelles

20.08.2018

WiL veröffentlicht Positionspapier zur Kommission für „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ und für die Strukturentwicklung in der Lausitz

 

Im Juli hat die Kommission für „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ ihre Arbeit aufgenommenen, in diesem Zuge hat die WiL kürzlich ein Positionspapier veröffentlicht, welches fordert, dass im Zentrum der Arbeit der Strukturkommission die Begleitung des bereits eingeleiteten Ausstiegs aus der Braunkohle durch geeignete Strukturförderung stehen muss. Dabei sind insbesondere folgende 6 Punkte zu beachten:

 

MEHR LESEN

19.08.2018

Erasmus für junge Unternehmer - Europaweit von Know-How profitieren!

 

Die Centrum für Innovation und Technologie GmbH (CIT) ist seit Februar 2018 wieder lokale Kontaktstelle des europäischen Austauschprogramms „ERASMUS für Jungunternehmer“. Das von der Europäischen Union geförderte Programm hat zum Ziel Unternehmertum zu fördern. Seit 2009 erhalten (Jung-) Unternehmer die Chance in 36 europäischen Ländern Erfahrungen zu sammeln. Bislang konn-ten ca. 5.800 Austausche realisiert werden.

 

MEHR LESEN

02.08.2018

– LEISTUNGSZENTRUM LAUSITZ – als wichtiger Bestandteil für den Strukturwandel

 

Unter einem Leistungszentrum Lausitz versteht die BASF Schwarzheide GmbH die Bündelung der Angebote der Schul-, Aus- und Weiterbildung für verschiedene Industrien in der Lausitz an einem oder mehreren Standorten.

 

Lesen Sie hier einen Beitrag zum Leistungszentrum Lausitz von Dr. Colin von Ettingshausen, Kaufm. Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der BASF Schwarzheide GmbH.

 

MEHR LESEN

 

Termine

Infoabend zu Entwicklungen und Herausforderungen des Arbeitsmarktes in Bischofswerda und der Oberlausitz

23.08.2018

Infoabend zu Entwicklungen und Herausforderungen des Arbeitsmarktes in Bischofswerda und der Oberlausitz

Auf Einladung des Wirtschaftsförderers der Stadt Bischofswerda, Matthias Hoyer, spricht dann Thomas Berndt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bautzen, zu Trends und Herausforderungen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt in Bischofswerda und der Oberlausitz. Neben praktischen Tipps zur Azubi- und Fachkräftegewinnung werden auch die Angebote der Agentur für Arbeit Bautzen vorgestellt.

 

Abgabetermin: Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb 2018

31.08.2018

Abgabetermin: Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb 2018

Noch bis zum 31. August können sich Gründer und Jungunternehmer aus der Lausitz um den LEX 2018 bewerben. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 11.500 Euro ausgelobt. Eingereicht werden können Geschäftspläne zur Unternehmensgründung, zur Unternehmensnachfolge oder zur Geschäftsfelderweiterung. Die Gründung, Nachfolge oder Erweiterung muss in der Lausitz erfolgen und darf höchstens vier Jahre zurück liegen. Die Preisträger werden am 19. November in Cottbus gekürt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Start Up Meeting Lausitz

06.09.2018

Start Up Meeting Lausitz

Gemeinsam mit der Veolia Deutschland GmbH, der Stadtwerke Weißwasser GmbH und weiteren Partnern veranstaltet die Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. am 06.09.2018 das 1. „Start Up Meeting Lausitz“ in Weißwasser. Im Fokus der Veranstaltung stehen dabei die Themenbereiche: Energiewirtschaft, Wasser- und Abwasserwirtschaft sowie Effizienz- und Kommunikationsmanagement.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

 

Mitglieder sagen

Volker Schiersch, Simpex

"Forschung und Entwicklung sind die Grundlage für die Zukunftsfähigkeit des Standortes Lausitz. Nur mit neuen Produkten, innovativen Produktionsabläufen und qualifiziertem Personal werden die Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben."

Stefan Skora, Hoyerswerda

„Hoyerswerda ist unsere Stadt – mit Problemen, aber auch mit vielen Chancen. In punkto Wirtschaftskraft haben wir Nachholbedarf gegenüber anderen sächsischen Kommunen. Ziel nachhaltiger Stadtpolitik ist es daher, zum einen attraktive Angebote für die hiesige Jugend zu schaffen, und zum anderen bereits Weggezogene zurückzugewinnen. Erste Erfolge konnten wir durch Unternehmenserweiterungen und durch Projekte zum Übergang Schule-Wirtschaft bereits erreichen. Von der Mitgliedschaft in der WiL erhoffen wir uns weitere Impulse.“

Dr. Christoph Gerstgraser, Ingenieurbüro für Renaturierung

"Als Ingenieurbüro lebt man auch vom Wissen seiner Mitarbeiter. Dieses Wissen muss aber auch in der Lausitz gelehrt und angewandt werden. Nur so ist eine nachhaltige Entwicklung in der Region möglich. WiL ist für mich eine wichtige Vernetzung von Wissen."

Wolfgang Noack, ISIMKO

"Wichtig für ein Unternehmen ist ein gut funktionierendes Team aus hochqualifizierten Mitarbeitern. Daher schulen wir nicht nur unsere Mitarbeiter, wir bilden auch aus. So schaffen wir Nachwuchs nach Maß für den eigenen Bedarf."

Unsere Partner

Projekt- und Kooperationspartner der WiL

 

LEX 2018

Lausitzer Existensgründer Wettbewerb

 

Mit unserem Projekt "Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb LEX" stemmen wir uns gemeinsam gegen die sinkenden Gründerzahlen und unguten Prognosen. Wir glauben an die Gründerregion Lausitz und jeden einzelnen Gründer, an gute Geschäftsideen und nachhaltige Gründungen. In Kooperation mit unseren Netzwerkpartnern dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg und der sächsischen Innovationsplattform futureSAX mit dem futureSAX-Ideenwettbewerb bieten wir Unterstützung, Begleitung und Qualifizierung auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit in der Lausitz.

 

MEHR ZUM ABLAUF UND DEN PREISEN

 

DIE PREISTRÄGER DES LEX 2017

 

LWTP 2018

Lausitzer WissenschaftsTranferpreis

 

Der Lausitzer WissenschaftsTransferpreis - LWTP - wird seit 2011 jährlich von der Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. ausgeschrieben. Dieser Wettbewerb verfolgt das Ziel, die Vernetzung zwischen Lausitzer Unternehmen, insbesondere den kleinen und mittleren Unternehmen, in Brandenburg und Sachsen mit Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen zu verbessern und weiter auszubauen. Mit dem LWTP werden herausragende und beispielhafte Projekte ausgezeichnet, die im wechselseitigen Transfer zwischen Unternehmen in der Lausitz und Hochschulen Forschung und Entwicklung, Innovationen, Technologiekompetenz, Wissens- und Praxistransfer vorantreiben.

 

MEHR ZUM ABLAUF UND DEN PREISEN

 

DIE PREISTRÄGER DES LWTP 2018