Über uns

Greifen Sie nach dieser Chance und gestalten Sie die Zukunft der Lausitz mit.

 

MITGLIED WERDEN

Unsere Mitglieder

Aktuelles

20.05.2018

5. Colloquium Industrielle IT des SIBB e.V.

Im Jahr 2016 hob der Branchenverband der IT- und Internetwirtschaft der Hauptstadtregion, SIBB e.V., gemeinsam mit dem IMI Brandenburg das Colloquium Industrielle IT(CIIT) aus der Taufe. Zum nunmehr 5. Mal trafen sich am 24. Mai Akteure der digitalen Wirtschaft und des produzierenden Gewerbes zum Erfahrungsaustausch bei der Implementierung von Digitalstrategien in Unternehmensprozesse. Eröffnet wurde das CIIT von Brandenburgs Wirtschaftsstaatssekretär Hendrik Fischer.

 

MEHR LESEN

IHK Cottbus

08.05.2018

Gründerveranstaltung „Junges Gemüse trifft alte Hasen“

Die Mitglieder des IHK-Regionalausschusses Oberspreewald-Lausitz bieten jungen Gründern einen Erfahrungsaustausch an. Unter dem Motto „Junges Gemüse trifft alte Hasen“ können potenzielle Gründer ihre Geschäftsideen erfahrenen Unternehmerinnen und Unternehmern vorstellen.

 

MEHR LESEN

02.05.2018

Beste Lausitzer Schülerfirma gesucht – noch bis zum 31.05. bewerben!

Lausitzer Schüler können sich noch bis zum 31. Mai um den LEX-Sonderpreis bei der Wirtschaftsinitiative Lausitz bewerben. Die WiL lobt den mit insgesamt 2.500 Euro dotierten Preis in diesem Jahr erstmals aus.

 

MEHR LESEN

 

Termine

INSIDERTREFF

02.06.2018

INSIDERTREFF

Mehr als 160 regionale Unternehmen und Institutionen präsentieren sich auf dem Löbauer INSIDERTREFF und geben umfassende Informationen zu ihren Ausbildungsangeboten und Studienmöglichkeiten. Daneben gibt es u.a. Tipps von Azubis zu den verschiedenen Ausbildungsberufen, einen kostenlosen Bewerbungscheck und kostenlose Bewerbungsfotos.

2. Konferenz CLEANTECH in der Lausitz - Innovation umsetzen

12.06.2018

2. Konferenz CLEANTECH in der Lausitz - Innovation umsetzen

Der Fokus der Konferenz liegt auf der Vernetzung von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die Ziele und Maßnahmen der Bundes- und Länderpolitik für die Entwicklung der Region werden vorgestellt. Um diese Ziele erreichen zu können, ist es unabdingbar, dass regionale Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Experten der Branche zusammenarbeiten. Es findet ein branchen- und länderübergreifender Austausch statt, aus dem konkrete Projekte und Kooperationen entstehen, die nachhaltig zur technischen und wirtschaftlichen Entwicklung der Region beitragen.

 

Das Programm finden Sie hier

Die Anmeldung erhalten Sie hier

3. Deutsch-Polnischer Infotag für polnische Bürger

13.06.2018

3. Deutsch-Polnischer Infotag für polnische Bürger

Bereits zum dritten Mal organisiert Aleksandra Drückler, EURES-Beraterin der Agentur für Arbeit Cottbus, für polnische Bürger in Guben den Infotag. Das Ziel der Veranstaltung ist es, polnische Bürger auf die vielfältigen Jobangebote aufmerk-sam zu machen und rechtliche Rahmenbedingungen zu erläutern. Experten der Arbeitsagentur beraten in deutscher und polnischer Sprache zu freien Arbeitsstellen in der Grenzregion in allen Branchen. Berater verschiedener deutscher Institutionen, wie die Deutsche Rentenversicherung, die Krankenkassen, das Finanzamt, der Deutsche Gewerkschaftsbund bieten Ihre ergänzenden Informationen vor Ort an. Themen sind unter anderem Sozial- und Krankenversicherung, Anerkennung von Berufsabschlüssen, arbeits- und steuerrechtliche Aspekte und Sprachkurse.

 

Mitglieder sagen

Christian Mrose, Technischer Handel Mrose

"Zur Bewältigung unserer Aufgaben brauchen wir Mitarbeiter, die die Firmenphilosophie mittragen. Die MROSE GmbH bildet aus und beschäftigt weiter. Ein großer Anteil der MROSE-Mitarbeiter ist so in der Firma groß geworden. Ein unschätzbarer Vorteil, wenn man wie bei der MROSE GmbH Wert auf Firmenverbundenheit, gestalterisches Mitwirken an der Entwicklung des Betriebsprozesses, Produktkenntnis und Kundennähe legt."

Dr. Wolfgang Krüger, IHK Cottbus

"Bereits jeder dritte der von uns befragten Ausbildungsbetriebe konnte 2009 nicht mehr alle angebotenen Lehrstellen besetzen. Auch die mangelnde Ausbildungsreife vieler Schulabgänger macht den Unternehmen zu schaffen. Deswegen müssen wir jetzt handeln."

Daniel Kästel, Wirtschaftsprüfer

"Als Abschlussprüfer und Berater kennen wir die Stukturen und Abläufe der mittelständischen Unternehmen und wollen diese Erfahrungen in die Arbeit der WiL einbringen."

Torsten Lehmann, PILZ GmbH

„Im Bereich Bildung liegt unser Fokus darauf, Jungen und Mädchen schon während der Schulzeit in die Unternehmen zu führen. Sie sollen dort praktische Erfahrungen sammeln und Lust bekommen auf eine Ausbildung in der Region. Deswegen engagieren wir uns auch gemeinsam mit der WiL und weiteren Partnern in einem Projekt zur Berufsorientierung von Schülern. Solche Initiativen stärken die Zukunft der Lausitz.“

Unsere Partner

Projekt- und Kooperationspartner der WiL

 

LEX 2018

Lausitzer Existensgründer Wettbewerb

 

Mit unserem Projekt "Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb LEX" stemmen wir uns gemeinsam gegen die sinkenden Gründerzahlen und unguten Prognosen. Wir glauben an die Gründerregion Lausitz und jeden einzelnen Gründer, an gute Geschäftsideen und nachhaltige Gründungen. In Kooperation mit unseren Netzwerkpartnern dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg und der sächsischen Innovationsplattform futureSAX mit dem futureSAX-Ideenwettbewerb bieten wir Unterstützung, Begleitung und Qualifizierung auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit in der Lausitz.

 

MEHR ZUM ABLAUF UND DEN PREISEN

 

DIE PREISTRÄGER DES LEX 2017

 

LWTP 2018

Lausitzer WissenschaftsTranferpreis

 

Der Lausitzer WissenschaftsTransferpreis - LWTP - wird seit 2011 jährlich von der Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. ausgeschrieben. Dieser Wettbewerb verfolgt das Ziel, die Vernetzung zwischen Lausitzer Unternehmen, insbesondere den kleinen und mittleren Unternehmen, in Brandenburg und Sachsen mit Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen zu verbessern und weiter auszubauen. Mit dem LWTP werden herausragende und beispielhafte Projekte ausgezeichnet, die im wechselseitigen Transfer zwischen Unternehmen in der Lausitz und Hochschulen Forschung und Entwicklung, Innovationen, Technologiekompetenz, Wissens- und Praxistransfer vorantreiben.

 

MEHR ZUM ABLAUF UND DEN PREISEN

 

DIE PREISTRÄGER DES LWTP 2018